Encausting Painting

Encausting Painting ist eine über 5000 Jahre alte Maltechnik, die sich gegenwärtig immer größerer Beliebtheit erfreut.

Wachsfarben gab es bereits vor der Ölmalerei. Während früher die Farben auf einen heißen Stein, Holz oder Elfenbein gegeben wurden, benutzt man heute ein elektrisches         Encaustic - Maleisen. Die nach alten Rezepturen gefertigten Farben aus natürlichem Bienenwachs malt man so auf speziellen Karton. Dabei entstehen auf dem Papier pikante Strukturen und leuchtende Farbverläufe. Das fertige Bild wird anschließend mit einem weichen Tuch poliert. So hebt man die Leuchtkraft der Farbpigmente hervor.

 

Der Königsbrücker Ronny Brötzmann, geb. 1981 jetzt in Berlin lebend, entdeckte 1995 seinen Gefallen an dieser alten Wachsmalkunst. Er gestaltet in seiner Freizeit nach seinen Vorstellungen Traumlandschaften und abstrakte Bilder.
Alle Bilder sind Unikate.

Einen kleinen Einblick in seine kreativen Fähigkeiten erhalten Sie in folgender Exhibition.

Zur eigenen Internetpräsentation von Ronny Brötzmann gelangen Sie hier

 Zur Internetseite